Fahrzeuge

Unsere Flotte

Unsere Flotte besteht nur aus Land Rover Defenders und Toyota Hilux. Diese Autos werden weltweit als zwei der größten Geländefahrzeuge aller Zeiten verehrt. Ihre Anpassungsfähigkeit und Stärke kombinieren mit modernem Komfort, um Selbstversorgung und Zuverlässigkeit für den Besuch der abgelegensten Teile des Landes zu geben.

Alle Fahrzeuge sind Defender 110 Utilities oder Toyota Hilux Double Cab Modelle, identisch in Farbe und Spezifikation zu denen in unseren Fotos gezeigt . Sie sind in 2 Konfigurationen erhältlich: das ‘4×1’ Modell hat ein großes 4-Personen Zelt, während das ‘2×2’ Modell 2 kleinere 2-Personen Zelte hat. 

Die Autos haben alle den Kraft und Effizienz von modernen Euro 5- oder 6-Klassen 6 Gang Dieselmotoren. Die Gepäckräume sind mit maßgeschneiderten Käfigsystems ausgestattet  für die effiziente Einlagerung der bereitgestellten Ausrüstung und dadurch lässt viel Platz für persönliche Gepäcke.

Land Rover Defender oder Toyota Hilux?

Die folgenden Überlegungen können Ihnen bei der Entscheidung helfen, welches Fahrzeug besser zu Ihnen passt:

  • Der Toyota bietet viel mehr Platz und Komfort. Der Gepäckraum des Toyota ist erheblich größer als der des Land Rover, und die Öffnungsseiten des Gepäckraums ermöglichen einen wesentlich einfacheren Zugang. Fahrer, die größer als 1,9 m sind, finden den Land Rover möglicherweise zu klein, um bequem oder sicher zu fahren.
  • Das grundlegende Design des Land Rover stammt aus dem Jahr 1983. Es fühlt sich daher ganz anders an als moderne Autos und ist relativ langsam und laut. Der Toyota entspricht in dieser Hinsicht den modernen Erwartungen.
  • Entscheiden Sie sich für den Toyota, wenn Zuverlässigkeit an erster Stelle steht. Unsere Fahrzeuge werden auf höchstem Niveau gewartet. Fakt ist aber, dass die Land Rover ältere Fahrzeuge sind. Und selbst Land Rover-Fans würden wahrscheinlich zugeben, dass Toyota einen besseren Ruf für Zuverlässigkeit hat.
  • Die Zelte des Toyota können auf dem Boden und auf den Seitentreppen geöffnet und geschlossen werden. Die Zelte des Land Rover müssen zum Öffnen und Schließen auf die Motorhaube und das Dach geklettert werden.
  • Beide Fahrzeuge sind im Gelände sehr leistungsfähig, aber letztendlich glauben wir, dass Sie in einem Land Rover weniger wahrscheinlich im Schlamm stecken bleiben.

Laden Sie unsere komplette Anleitung hier.